Elektroplanung «Galaaxy» Crap Sogn Gion

Elektroplanung «Galaaxy» Crap Sogn Gion

Die Bergstation Crap Sogn Gion auf 2252 m ü. M. – Dreh- und Angelpunkt des Skigebietes LAAX – erhält ein galaktisches Facelift. Auf die Wintersaison 2017/18 hin wurden Teilbereiche des über 50 Jahre alten Gebäudes markant umgestaltet. Das oft als Raumschiff empfundene Bauwerk auf dem Crap Sogn Gion geht unter dem Motto „GALAAXY“ überirdische Wege. Mit einem Redesign wurde den ausdrucksarmen Räumen und kahlen Wänden ein neues Gesicht verliehen.

Für dieses spezielle Vorhaben wurden wir mit der Elektroplanung und Elektrobauleitung beauftragt. Damit die Elektroinstallation für die geplanten, zukünftigen Umbauten auch offen ist, entschieden wir uns die neuen Unterverteilungen jeweils mit einer programmierbaren Steuerung (SPS) auszustatten und in einem Leitsystem zu visualisieren.

Als Schwierigkeit stellte sich die kurze Bauzeit für das gesamte Vorhaben heraus. Durch eine gute Organisation und einmieten von weiteren Fachkräften, konnte die Aufgabe trotzdem rechtzeitig erfüllt werden.

Zahlen & Fakten

Anzahl Unterverteilungen: 3 Stk.
Anzahl gezeichnete Schemaseiten: 67 Stk.

Weitere Infos



zu allen Projekten

Privacy Policy Settings