Solarstrom für das Hotel Ochsen in Davos

Die Warmwasseraufbereitung der beiden Hotels Ochsen & Ochsen II wird mit einer Wärmepumpe und bei grösseren Bedarf zusätzlich noch durch Elektro-Heizeinsätze gewährleistet. Weiter befindet sich im Hotels Ochsen II eine Bar welche über eine separate EW-Messung verfügt.

Die Bauherrschaft hatte den Wunsch, für das Hotel Ochsen II einen Zusammenschluss zum Eigenverbrauch (ZEV) vorzunehmen, um damit unnötige Messgebühren abzuwenden. Weiter sollte ein Teil, der für die Warmwasseraufbereitung aufgewendete Energie, mit einer Photovoltaik-Anlage produziert werden. Dies auch im Frühjahr und Herbst, wenn  bereits eine leichte  Schneedecke liegt.

Unsere Lösung bestand aus einer um 45cm aufgeständerten PV-Anlage welche über eine Modulneigung von 35° verfügt. Dabei handelt es sich um eine Spezialanfertigung aus Aluminiumprofilen welche durch uns geplant und geschweisst wurde. Aufgrund der hohen Aufständerung musste sowohl die Ballastierung sowie auch die maximale Dachlast genau berechnet werden. Für die Anlageüberwachung und Ansteuerung der Heizeinsätze setzten wir einen SolarLog ein.

Zahlen & Fakten

82 Module à je 305WP Leistung
Anlageleistung: 25kWp
Gartenplatten: 450Stk (9900kg)

Datenlogger der Anlage



zu allen Projekten

Privacy Policy Settings